Klimawahl 2020

Inzwischen ist unser Bündnis auf über 450 Bündnispartner angewachsen. Ziel des Bündnisses ist es, sich aktiv in die Münchner Stadtpolitik einzubringen, um den Stadtrat zum Handeln zu bewegen. Wir möchten, dass der Stadtrat Maßnahmen ergreift, die dem Klimaschutz gerecht werden und ein gutes Leben in der Stadt ermöglichen. Und wir wollen die Kommunalwahl am 15.03.2020 zur Klimawahl machen. 

Dafür entwickeln wir gerade eine Art “(Klima)Wahlhelfer”, mit dem jede*r die Möglichkeit hat, sich über die Parteien und Kandidat*innen zu informieren und mit dem wir aufzeigen, wie die am 15.03.2020 zur Wahl stehenden Stadträt*innen zu den 32 Klimaschutz-Forderungen von Fridays for Future stehen.

Der Klimawandel ist nicht ein in ferner Zukunft oder weit entfernten Ländern liegendes Problem. Er betrifft uns alle bereits jetzt in Europa. Der Mittelmeerraum, in dem viele Bürger*innen in Deutschland Familien haben, ist zunehmend von Wassermangel und Unwettern betroffen. In den kommenden Jahrzehnten könnten größere Teile unbewohnbar werden und damit die Existenz vieler Millionen Menschen auf dem Spiel stehen. Das Bündnis “München muss handeln” setzt sich für den Erhalt einer lebenswerten Umwelt und für Klimagerechtigkeit für alle ein. 

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn das Tool zur Klimawahl online ist? Dann trage Dich bitte hier in unseren Newsletter ein.

#Klimawahl2020