Was wäre wenn……

Die Klimakrise ist eine reale Bedrohung für die menschliche Zivilisation – die Bewältigung der Klimakrise ist die Hauptaufgabe des 21. Jahrhunderts. Wir fordern eine Politik, die dieser Aufgabe gerecht wird.

Nicht zu schaffen? Wir sagen “Doch”!

An 19 Forderungen der 32 Klimaschutz-Appelle von Fridays for Future, die wir nach und nach sowohl hier als auch auf den sozialen Medien einstellen werden, zeigen wir Euch auf, dass viel mehr möglich ist als manch einer denkt. Fangen wir an mit Punkt:

1.1 Mobilität: Was wäre wenn München eine autofreie Innenstadt hätte?

#München2035: Das Zentrum böte Platz für Flaneure, Radfahrer, Kinder, Straßencafés, Fußgänger, Grünflächen und Sportareale. Die MünchnerInnen könnten saubere Luft atmen, neue Freiräume und mehr Sicherheit genießen. Autofrei heißt, der Individualverkehr ist auf das Nötigste reduziert. Ehemalige Verkehrsflächen, Straßen und Parkplätze verwandeln sich in Orte des öffentlichen Lebens. Geht nicht? Doch! Lest weiter.