Datum/Zeit
22.04.2020
20:30h - 22:00h

Veranstaltungsort
Erdinger Weißbräu (Nebenraum)
Lange Zeile 1-3


Ohne Flugzeug in den sonnigen Süden
Referent: Ulrich Dopheide

Die mit Abstand größten Klimabelastungen verursacht Otto Normalverbraucher, wenn er sich einmal im Jahr eine Flugreise in ferne Urlaubsgestade gönnt. Bahn, Bus und Fährschiffe bieten aber komfortabel machbare Alternativen, die ökologisch weit verträglicher und auch kostengünstig sind.

Für die Reise nach Griechenland, Italien, Kroatien, Tunesien, Frankreich, Spanien und Marokko wird die Nutzung solcher Verkehrsmittel anhand konkreter Beispiele vorgestellt.
Außerdem gibt es viele Tipps für preiswerte und nachhaltig orientierte Unterkünfte und Verpflegung in diesen Ländern sowie zur Mobilität vor Ort.

Zu alledem erhalten die Teilnehmer eine schriftliche Zusammenfassung.

Der Vortrag findet bei der Versammlung des Bund Naturschutz im Nebenraum des Erdinger Wißbräu statt.