München ist bunt und voller Sprachen – auf geht´s zur Klimawahl 2020:

München ist bunt und viele haben Wurzeln im Ausland. Wiederum viele davon im Mittelmeerraum. Und dort wird es in den kommenden Jahrzehnten durch den Klimawandel zu verheerenden Verwerfungen kommen. Die Stadt München hat am 18.12.2019 den Klimanotstand ausgerufen. Was wir jetzt brauchen ist eine gesamtgesellschaftliche Bewegung, um diese größte Herausforderung der Menschheit gemeinsam anzugehen. Wir haben in München ein Bündnis gegründet. Und dieses Bündnis wollen wir erweitern und vielfältiger machen. Packen wir es also gemeinsam an.

  1. Text zur Klimawahl auf kroatisch (ein Dankeschön an Rajka Sickinger-Nagorni)
  2. Text zur Klimawahl auf italienisch (ein Dankeschön an Christina Patz & Arianna Buccomino )
  3. Text zur Klimawahl auf finnisch (ein Dankeschön an Riitta Pellkonen)
  4. Text zur Klimawahl auf griechisch (ein Dankeschön an Christou Panagiotis & Michael Czisch)
  5. Text zur Klimawahl auf portugiesisch (ein Dankeschön an Sophie Poell)
  6. Text zur Klimawahl auf polnisch (ein Dankeschön an Matylda Bobnis & Steffi Gorzolka)
  7. Text zur Klimawahl auf französisch (ein Dankeschön an Alicia Charennat)
  8. Text zur Klimawahl auf englisch (ein Dankeschön an Christa Hornreich)
  9. Text zur Klimawahl auf spanisch (ein Dankeschön an Michael Czisch & Maria Piulestan)
  10. Text zur Klimawahl auf türkisch (ein Dankeschön an Lukas Horndasch)
  11. Text zur Klimawahl auf russisch (ein Dankeschön an Alexandra Gall & Anton Furmaniak )
  12. Text zur Klimawahl auf rumänisch (ein Dankeschön an Franziska Hauptkorn)
  13. Text zur Klimawahl auf arabisch (ein Dankeschön an Nahed Osman)
  14. Text zur Klimawahl auf koreanisch (ein Dankeschön an Claire Ham)
  15. japanisch – in Arbeit
  16. chinesisch – in Arbeit
  17. bulgarisch – in Arbeit
  18. holländisch – in Arbeit
  19. ungarisch- in Arbeit

Wer kann uns dabei helfen, den untenstehenden deutschen Text – entweder in der Kurz- oder in der Langfassung – in die folgenden, noch fehlenden Sprachen zu übersetzen? Gut wären noch:

schwedisch
bosnisch
serbisch
albanisch
ukrainisch
hebräisch
dänisch
norwegisch
estisch
isländisch

Übersetzungen per Mail an krisenstab@muenchen-muss-handeln.de mit dem Hinweis, welche Sprache Ihr verwendet! Und wenn Ihr selbst als Übersetzer*innen toll findet, was wir machen, schließt Euch uns doch gleich an:-) Danke Euch!

Unsere Texte in deutscher Sprache

Kurzfassung:

Bitte wenn möglich versuchen die Hashtags ebenfalls zu übersetzen: #Klimanotstand #Klimawandel #Klimakrise

Im Juli 2019 gründete sich „München muss handeln“. Das Bündnis  stellt sich hinter die Klimaschutzforderungen von Fridays for Future München. Aktuell unterstützen über 450 Unternehmen, Initiativen und NGOs „München muss handeln“.

Ziel des Bündnisses ist es, sich aktiv in die Münchner Stadtpolitik einzubringen. Wir möchten, dass der Stadtrat Maßnahmen ergreift, die dem Klimaschutz gerecht werden und ein gutes Leben in der Stadt ermöglichen. Deshalb wollen wir die Kommunalwahl am 15.03.2020 zur Klimawahl machen.

Dafür entwickeln wir aktuell einen “(Klima)Wahlhelfer” (www.klimawahl2020.de), mit dem jede*r die Möglichkeit hat, sich über Parteien und Kandidat*innen zu informieren. Mit dem Tool zeigen wir, wie die in München zur Wahl stehenden Stadträt*innen zu den 32 Klimaschutz-Forderungen von Fridays for Future München stehen.

Wir möchten alle miteinbeziehen – alle gesellschaftlichen Gruppierungen und Altersgruppen. Denn wir haben eine Aufgabe vor uns, die wir nur gemeinsam bewältigen können!

Jede Person ab 18 Jahren mit deutschem Pass oder EU Bürger*in mit Hauptwohnsitz in München seit mind. 2 Monaten darf wählen!

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie sich am Bündnis beteiligen würden – es gibt viele Möglichkeiten sich zu engagieren! Wenn Sie mit uns für eine klimaneutrale und lebenswerte Stadt gemeinsam aktiv werden möchten, dann schreiben Sie an: kontakt@muenchen-muss-handeln.de

Auf eine Zusammenarbeit freuen wir uns!

Langfassung:

Mit einem offenen Brief an den Stadtrat der Landeshauptstadt München hat sich das Bündnis “München muss handeln” im Juli 2019 mit damals noch 125 Verbänden, NGOs, Stiftungen und Unternehmen hinter die Klimaschutzforderungen von Fridays for Future München gestellt, um die Ziele des Klimaschutzabkommens von Paris einzuhalten.

Inzwischen ist das Bündnis auf über 450 Bündnispartner angewachsen. Ziel des Bündnisses ist es, sich aktiv in die Münchner Stadtpolitik einzubringen, um den Stadtrat zum Handeln zu bewegen. Wir möchten, dass der Stadtrat Maßnahmen ergreift, die dem Klimaschutz gerecht werden und ein gutes Leben in der Stadt ermöglichen. Und wir wollen die Kommunalwahl am 15.03.2020 zur Klimawahl machen.

Dafür entwickeln wir gerade eine Art “(Klima)Wahlhelfer” (www.klimawahl2020.de), mit dem jede*r die Möglichkeit hat, sich über die Parteien und Kandidat*innen zu informieren und mit dem wir aufzeigen, wie die am 15.03.2020 zur Wahl stehenden Stadträt*innen zu den 32 Klimaschutz-Forderungen von Fridays for Future stehen.

Der Klimawandel ist nicht ein in ferner Zukunft oder weit entfernten Ländern liegendes Problem. Er betrifft uns alle bereits jetzt in Europa. Der Mittelmeerraum, in dem viele Bürger*innen in Deutschland Familien haben, ist zunehmend von Wassermangel und Unwettern betroffen. In den kommenden Jahrzehnten könnten größere Teile unbewohnbar werden und damit die Existenz vieler Millionen Menschen auf dem Spiel stehen. Das Bündnis “München muss handeln” setzt sich für den Erhalt einer lebenswerten Umwelt und für Klimagerechtigkeit für alle ein.

Wir wollen es schaffen, alle mit einzubeziehen: die Politik, die Verwaltung und vor allem alle gesellschaftlichen Gruppierungen und Altersgruppen. Denn wir haben eine Aufgabe vor uns, die uns alle betrifft und die wir alle nur gemeinsam bewältigen können, wenn alle zusammen helfen und an der Kommunalwahl am 15.03.2020 Klima wählen.

Jede Person ab 18 Jahren mit deutschem Pass oder EU Bürger*in mit Hauptwohnsitz in München seit mind. 2 Monaten darf wählen!

Wir freuen uns daher, wenn auch Sie sich am Bündnis beteiligen. Werden Sie Bündnispartner*in, indem Sie sich hinter die Forderungen stellen und deren Umsetzung fordern. Teilen Sie unsere Beiträge in Ihren sozialen Medien, unterstützen Sie unsere Arbeit finanziell und machen Sie andere auf das Bündnis aufmerksam. Eine Liste aller Bündnispartner*innen finden Sie auf der Homepage http://www.muenchen-muss-handeln.de.

Die Zeit drängt, wenn Sie mit uns für eine klimaneutrale und lebenswerte Stadt gemeinsam laut werden möchten, dann schreiben Sie an: kontakt@muenchen-muss-handeln.de

Auf eine Zusammenarbeit freuen wir uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.