Mmh wird stärker und stärker

Unsere These dass demnächst 300 Unternehmen dem Bündnis angehören, haben wir jetzt übertroffen: 350 Unternehmen und Organisationen schlossen sich bisher an und fordern die Umsetzung der von den Scientists und Fridays for Future München erarbeiteten Forderung zum Klimaschutz. Der Großteil der Bündnispartner streikt am morgigen globalen Klimastreik mit. Unter www.muenchen-muss-handeln.de/streik finden sich die Unternehmen die entweder mitstreiken oder sich solidarisieren bzw. den Streik anderweitig unterstützen.

Mitarbeiter*innen der Sparda-Bank München eG erhalten beispielsweise eine Arbeitszeitgutschrift von bis zu drei Stunden. Christine Miedl, Direktorin Unternehmenskommunikation und Nachhaltigkeitsmanagement betont: “Es ist unser aller Pflicht, unseren Lebensraum zu schützen und den nachfolgenden Generationen eine Zukunft zu bieten. Diese Herausforderung können wir nur als Gemeinschaft meistern!

Die basic AG unterstützt am Streiktag mit Sonderverkaufsaktionen. Stephan Paulke, Vorstandsvorsitzender der basic AG, appelliert an die gesamte Gesellschaft: „Der Klimaschutz und der Kampf für einen enkeltauglichen Lebensstil betreffen uns alle. Wir unterstützen Fridays for Future, denn dieser Protest zeigt uns, dass die Jugend nicht uninteressiert, gleichgültig und unmündig ist, sondern Ihr Recht auf die Erhaltung unserer Lebensgrundlagen fordert.

Unser (Klima-)Krisenstab wird am 20.9. mit einem Stand am Königsplatz präsent sein. Kommt vorbei, streikt mit und bringt eure/n Chef*in und die Kolleg*innen direkt mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.