ABGESAGT: Globaler Klimastreik am 25. September

Wegen des starken Anstiegs von Corona-Fällen und des Inzidenzwerts von über 50 in München haben sich die Fridays For Future München entschlossen, den globalen Großstreik am Freitag auf der Theresienwiese in seiner bisheriger Form abzusagen.

ABER – eine kleine „gute Nachricht“ bleibt: Die Demo wird nicht ersatzlos abgesagt! Auf der Theresienwiese wird ein riesiger „#KeinGradWeiter“- Schriftzug aus einer Menschenkette gebildet. Maximal 500 Personen. Meldet Euch bitte an wenn Ihr kommen wollt: https://bit.ly/3cpr0nk

#KeinGradweiter!

Nicht nur die Corona-Krise stellt uns vor nie dagewesene Herausforderungen, sondern erst recht die Klimakrise: Wälder sterben an Trockenheit, eine Hitzewelle legt ganz Europa lahm und im Globalen Süden verlieren Millionen Menschen durch Dürren, Stürme und Überflutungen ihre Lebensgrundlagen. Selbst die Arktis erreicht Hitzerekorde von bis zu 38 Grad. Hier gilt wie bei Corona: Die Bundesregierung muss auf die Wissenschaft hören und endlich entschlossen handeln. 

Für starke EU-Klimaziele, einen Kohleausstieg 2030 und eine sozial-ökologische Transformation gehen Fridays For Future am Freitag, den 25. September bundesweit auf die Straßen. Corona-konform mit Alltagsmaske und Abstand. Der Protest und die Forderungen der Schüler*innen sind notwendig, um die Erderhitzung zu stoppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.