#AllefürsKlima: FFF-Projekt „Wahlveranstaltungen Crashen!“

Der 26.09. rückt näher und näher – die Bundestagswahl steht vor der Tür und Fridays for Future sind mit ihrem Projekt „Klimawahlkampf“ mittendrin im Geschehen. Ein Aspekt des Klimawahlkampfs: das Thema Klima und Klimagerechtigkeit auf die Agenda der Wählenden bringen, indem es bei allen Wahlkampfveranstaltungen unterschiedlicher Parteien, Medien und Co. in Diskussionsrunden, Publikumsfragen und Co. angesprochen wird.

Die Aktionsidee:

FFF und Engagierte (hier kommst Du ins Spiel) stellen bei möglichst vielen Wahlkampfveranstaltungen Fragen zur Klimapolitik der Parteien/Kandidat*innen und die Klimakrise ist somit überall als wahlentscheidendes Thema präsent. 

Wie ist das Ganze organisiert? 

Alle Wahlveranstaltungen werden in diesem Kalender gesammelt. Wenn ihr neue Wahlveranstaltungen findet, könnt ihr sie per Mail an muenchen@fridaysforfuture.is schicken (gerne auch zusammen mit der 
Mailadresse eures Google-Kontos, dann kann FFF euch direkt Bearbeitungszugriff für den Kalender geben) 
Hier findet ihr zur inhaltlichen Vorbereitung/Unterstützung Briefings mit Analysen der Parteiprogramme, Ideen für kritische Fragen etc.
Zur weiteren Abstimmung (u.a. wer geht wohin) gibt es diesen Telegram-Channel.

Das Geniale daran:

Ihr könnt alle sofort mitmachen, ohne vorherige Anmeldung, egal wie oft oder selten ihr Zeit und Lust habt, egal wie viel Know-how und Erfahrung ihr mitbringt. Sucht euch die nächste Wahlkampfveranstaltung aus, die euch interessiert (klappt sowohl online als auch offline) und geht den Kandidierenden mit dem Thema „Klima“ auf die Nerven.

Zusammen machen wir die Bundestagswahl zur Klimawahl! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.