Abstimmung 21: Mit direkter Demokratie mehr Mitsprache auf Bundesebene

Zur Bundestagswahl 2021 findet die erste bundesweite zivilgesellschaftliche Volksabstimmung in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Eigenregie statt. Über Was wird abgestimmt?

  • Klimawende 1,5 Grad 
  • einen Gesetzentwurf für Volksabstimmungen auf Bundesebene 
  • Widerspruchsregelung bei der Organspende 
  • Keine Profite mit Krankenhäusern

Hier können die Abstimmungsunterlagen für die Volksabstimmung bestellt werden.
Sie findet per Brief im Vorfeld der Bundestagswahl statt.

257.241 Menschen haben sich schon für die Volksabstimmung bereits angemeldet.

Warum? 
Große gesellschaftliche Herausforderungen lassen sich am besten gemeinsam mit der Bevölkerung meistern. Oft schafft es die Politik nicht alleine, angemessene Lösungen zu finden. Seit Jahren wird die gesetzliche Einführung von bundesweiten Volksentscheiden blockiert. Aber die Zeit ist längst reif. Nach einer erfolgreichen Probeabstimmung im Jahr 2020 organisiert ABSTIMMUNG21 dieses Jahr die erste bundesweite Volksabstimmung einfach selbst.
Die Menschen können erstmalig zur Bundestagswahl 2021 über vier gesellschaftlich relevante Themen abstimmen: Widerspruchsregelung bei der Organspende, Keine Profite mit Krankenhäusern, Volksabstimmung auf Bundesebene und Klimawende 1,5 Grad.
So können wir alle die bundesweite Volksabstimmung anschaulich und erfahrbar machen.

Das Ziel:
Mit einer Million Teilnehmenden einen klaren Auftrag an die nächste Bundesregierung senden. Mach doch auch mit! Teile gerne diese Nachricht mit tollen Menschen aus deiner Familie, Freund*innen, Nachbar*innen und Bekannten und lass’ uns gemeinsam vorleben wie eine klimafreundliche Demokratie aussieht.

ABSTIMMUNG21

Volksabstimmungen auf Bundesebene – ABSTIMMUNG21

Geschätzte Lesezeit: 15 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.